top of page
  • AutorenbildOlaf Bender

Am liebsten draußen

Die siebte Lebenswoche hat begonnen. Wir staunen, in welchem Tempo sich die Welpen von Würmern zu kleinen Hunden entwickelt haben. Mittlerweile haben sie ihr Gewicht in etwa verzehnfacht! Jeder einzelne Tag bringt Veränderungen. Körperlich und mental.


Das Wetter wird wieder besser. Die Luft- und Bodentemperaturen sind aprilgemäß noch niedrig, aber das scheint den Welpen nichts auszumachen. Wir sind da aber noch vorsichtig. Sie genießen den Außenbereich, aus dem sie nur noch zu den Ruhezeiten zu locken sind, und neue „Spielzeuge“.





Wir beschließen, das schöne Wetter zu nutzen und die ganze Bande mit den Pferden bekannt zu machen. Wir haben ein altes Shetland-Pony, dem wir hier völlig vertrauen können, und die Welpen finden das (für sie) große, ruhige Wesen mit dem interessanten Körpergeruch sehr anziehend. Es drängt sie dort hin und wir können erkennen, dass ihnen die Begegnung mit Nutztieren seit Jahrhunderten im Blut liegt.









260 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Epilog

Countdown

Die achte Woche

Comments


bottom of page